Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo
blockHeaderEditIcon

Logo

Menu
blockHeaderEditIcon
Zusatz-info-links
blockHeaderEditIcon

HAKOMI INSTITUTE
OF EUROPE e.V.

Weißgerbergasse 2a
90403 Nürnberg
www.hakomi.de
E-Mail: info@hakomi.de
Tel.: +49(0)911 30 700 71
Fax: +49(0)911 30 700 72

Wir sind für Sie da:
Mo. - Di. 09:30 - 12:30 Uhr
Mi. - Do. 14:00 - 17:00 Uhr

Zusatzinfo2-links
blockHeaderEditIcon
Drucken  DRUCKEN

  PDF-DOWNLOAD

  ANMELDUNG



Neu - Neu - Neu:
"HAKOMI -
Achtsamkeitszentrierte
Körperpsycho
therapie"
Top-center
blockHeaderEditIcon
Slider-top
blockHeaderEditIcon
Der wesentliche Moment
blockHeaderEditIcon

HAKOMI® - Der wesentliche Moment


H.E.A.R.TDer Prozess des Nicht-Tuns

 

Leitung: Ulrich Holzapfel

 

Alltagsbewusstsein allein ist meistens kein wirksames Mittel, um tiefere Ebenen unseres Selbst zu erfahren.
Der/die BeobachterIn in uns ermöglicht den Kontakt mit der „Quelle“. Entdecken und Bejahen des inneren Seins, wird vom Vertrauten auf die menschliche
Fähigkeit zur Selbsttranszendenz getragen.

Im Körper bewußt verweilen zu können, läßt uns den Kontakt zu einem „Selbst“ finden (embodying), das unserem Wunsch nach Identität in größerer und tieferer Weise gerecht wird. Wenn ich unmittelbare Verbundenheit mit mir selbst und
der Welt erlebe, nenne ich das einen „wesentlichen Moment“. Dann steigt
eine Freude aus dem Nichts auf, eine grundlose Freude, die uns zu unserer Wahrheit jenseits von Tun und Nicht-Tun führt. Die Wirklichkeit und wir selbst bleiben ein Mysterium, das gelebt werden will, und eben nicht ein Problem, eine Frage, die erst noch gelöst werden müsste - Ich bin bereits.

Um den Prozess zu unterstützen, wird im Wesentlichen auf die HAKOMI Methode und Szenisches HAKOMI zurückgegriffen. Es ist insbesondere Raum zum Einüben einiger Interventionstechniken vorgesehen, sowie für Übungen und Prozesse.

Das Angebot richtet sich an Personen, die therapeutisch, beratend oder begleitend tätig sind.

Dieser Workshop zählt – wie ein Processing – als Einführungs-Workshop zur Curricularen HAKOMI Fortbildung.

 

 

LEITUNG Ulrich Holzapfel
ORT Köln
TERMINE 23.04. - 25.04.2021
ZEITEN

Fr. – Sa.: 10:00 – 18:00 Uhr, inkl. 2h Pause
So.: 10:00 – 13:00 Uhr

KOSTEN

EUR 340,00

Frühbucher bis 8 Wochen vor Termin EUR 310,00

AKKREDITIERUNG keine Akkreditierung
SONSTIGES  
ANMELDUNG hier

 

Footer
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*