Logo
blockHeaderEditIcon

Logo

Menu
blockHeaderEditIcon
Zusatz-info-links
blockHeaderEditIcon

HAKOMI INSTITUTE
OF EUROPE e.V.

Weißgerbergasse 2a
90403 Nürnberg
www.hakomi.de
E-Mail: info@hakomi.de
Tel.: +49(0)911 30 700 71
Fax: +49(0)911 30 700 72

Wir sind für Sie da:
Mo. - Di. 09:30- 12:30 Uhr
Mi. - Do. 14:00 - 17:00 Uhr

Zusatzinfo2-links
blockHeaderEditIcon
Drucken  DRUCKEN

  PDF-DOWNLOAD

  ANMELDUNG



Neu - Neu - Neu:
"HAKOMI -
Achtsamkeitszentrierte
Körperpsycho
therapie"
Top-center
blockHeaderEditIcon
Slider-top
blockHeaderEditIcon
Workshop mit Thomas Harms
blockHeaderEditIcon

HERZ, RESONANZ UND BINDUNG


5-TÄGIGE WEITERBILDUNG FÜR HAKOMI THERAPEUT-INNEN UND
TEILNEHMER-INNEN DER HAKOMI SOMMERKONFERENZ 2017

 

Grundlagen, Methoden und Anwendungen bindungsorientierter Körperpsychotherapie
Leitung: Thomas Harms

 

In welcher Weise können wir das Herz einsetzen, um ein Erleben von Bindungssicherheit im psychotherapeutischen Prozess zu ermöglichen? Wie nutzen wir achtsame Selbstbeobachtung und -wahrnehmung unserer Herzpulsation, um charakteristische Stress- und Bindungsmuster der Klienten zu erkunden? Und wie können wir die Resonanzinformationen in der Berührung unseres Herzens hinnehmen, um stressbedingte Aktivierungszustände der Klienten zu überwinden und ein tragfähiges Sicherheitserleben zu ermöglichen?

 

Thomas Harms arbeitet seit über 25 Jahren psychotherapeutisch mit Eltern und Säuglingen. Diese Beobachtungen aus der praktischen Eltern-Baby-Therapie waren neben den Ergebnissen heutiger Neuro- und Bindungsforschung die wichtigsten Einflüsse für die Entwicklung seines Ansatzes der bindungsorientierten Körperpsychotherapie.

 

Das Konzept ruht dabei auf drei zentralen Säulen: Verkörperte Selbstwahrnehmung; Arbeit mit spezifischen Prozessen Körper- und Herzresonanz sowie Einsatz spezifischer Methoden der Körperberührung, um die vegetativen Grundlagen sicherer Bindungsbeziehungen zu ermöglichen.

 

In dieser 5-tägigen Weiterbildung werden theoretische und praktische Grundlagen der bindungsbasierten Körperpsychotherapie mit Erwachsenen vorgestellt. Dabei soll gezeigt werden, wie durch den schrittweisen Aufbau eines verkörperten Sicherheitserlebens der Zugang zu den vorsprachlichen Schichten der eigenen Bindungsbiografie möglich wird. 

 

Neben Vorträgen und verschiedenen Paarübungen werden Video- und Live-Demonstrationen eingesetzt, um die Inhalte der Arbeit vorzustellen und in die Verkörperung zu bringen.


Inhalte des Programms:

  • Grundlagen und Geschichte der bindungsorientierten Körperpsychotherapie
  • Das Herz als psychophysisches Zentrum des menschlichen Bindungsprozesses
  • Diagnostik von bindungsstärkenden und –schwächenden Regulationszuständen
  • Sicherheitsaufbau und Koregulation durch bindungsbasierte Körperberührung
  • Einsatz der Herzbefragung für das Finden von kohärenten Handlungsorientierungen
  • Nutzung von spezifischen Herz- und Bindungsinformation in der Prozessarbeit
  • Live- und Video-Demonstrationen

     
LEITUNG Thomas Harms
ORT

Seminarhof Holzapfel

94099 Ruhstorf (Nähe Passau)

TERMINE 18.08. - 23.08.2019
ZEITEN

Beginn Sonntag 19:30 Uhr mit dem Abendessen
Ende Freitag 12:30 Uhr mit dem Mittagessen

KOSTEN

EUR 650,00

AKKREDITIERUNG Diese Fortbildung wurde mit 45 Punkten von der Psychotherapeutenkammer Bayern anerkannt. Siehe auch unsere Liste der Akkreditierungen.
SONSTIGES

Unterkunft im Seminarhof Holzapfel:

EZ EUR 330,00 / EZ mit Du/WC EUR 390,00 / DZ EUR 300,00 / 3-Bett-Zi EUR 270,00 Vollpension. Verpflegungspauschale bei Unterkunft außerhalb des Seminarhofs EUR 220,00 (nicht ausschließbar)

Weitere Informationen und Kontakt unter http://www.therapieseminare.de/

ANMELDUNG hier

 

Footer
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*